Fragen & Antworten

Sollten Sie eine Frage haben, zu der Sie in diesem Bereich keine Antwort finden, so wenden Sie sich an unseren Service: 0 800 - 1 23 43 39 (Mo-Fr von 8 bis 18:30 Uhr, kostenlos aus dem dt. Festnetz). Aus dem Ausland: +49 2 21/9 76 68-0 (kostenpflichtig).

Soweit auf dieser Seite Rechtsauffassungen dargelegt werden, weisen wir darauf hin, dass diese nicht bindend sind und letztlich die Gerichte zu entscheiden haben.

Wo finde ich was?

Ein vollständiges Inhaltsverzeichnis des Unternehmensregisters wird Ihnen angezeigt, wenn Sie in der Kopfzeile auf "Übersicht" klicken. Alle Bereiche, auf die Sie im Unternehmensregister Zugriff haben, finden Sie unter "Wissenswertes - So geht's - Inhalte" oder über die Suchfunktion.

Wie kann ich suchen?

Mit der (globalen) Suche auf der Startseite können Sie im gesamten vorliegenden Datenbestand sowie über die Indexdaten der Gerichte nach Veröffentlichungen oder Eintragungen zu einer bestimmten Firma suchen.

Die Detailsuche bietet Ihnen die Möglichkeit, die globale Suche nach bestimmten Kriterien weiter einzuschränken. Die Suchergebnisse werden nach Relevanz sortiert angezeigt und können über Firmen- oder Veröffentlichungsdaten weiter eingrenzt werden. Über die Suchergebnisse haben Sie auch Zugriff auf Registerinformationen der Registergerichte, wie z.B. den AD (aktuellen Abdruck) eines Unternehmens mit einem Überblick über alle derzeit gültigen Eintragungen. Der Abruf von Registerinformationen ist nach dem Justizverwaltungskostengesetz gebührenpflichtig.

Bei Bekanntmachungen in Insolvenz-, Gesamtvollstreckungs- und Vergleichsverfahren sowie Konkursen orientiert sich die Art und Weise der elektronischen Veröffentlichung an den rechtlichen Vorgaben. Innerhalb von 2 Wochen nach dem ersten Tag der Veröffentlichung können Sie uneingeschränkt nach Bekanntmachungen suchen. Nach Ablauf dieser Frist ist zwar noch eine Suche über den gesamten Datenbestand zulässig, aber nur mittels einer Suchfunktion über bestimmte vorgegebene Suchkriterien. Zudem unterliegt eine amtliche Veröffentlichung im Internet engen Löschungsfristen.

Informationen zur Suche nach hinterlegten Bilanzen finden Sie unter "Wissenswertes - Hinterlegte Bilanzen".

Zurück zum Anfang der Seite


Wie kann ich drucken?

Es steht eine HTML-Druckfunktion sowie ein PDF-Dokument zur Verfügung. Für bestimmte Veröffentlichungen (z. B. Jahresabschlüsse und Finanzberichte) ist es für HTML-Druckfunktion sinnvoll, im Druckmenü als Seitenlayout das Querformat zu wählen. Sie können dann die Bekanntmachung über Ihren Browser drucken.

Zurück zum Anfang der Seite


Warum kann ich kein Lesezeichen/Bookmark setzen?

Es ist nicht möglich, auf eine gefundene Veröffentlichung ein Lesezeichen (Bookmark) zu setzen, da dieses aus technischen Gründen nur 30 Minuten gültig ist. Möchten Sie Informationen an Dritte versenden, wählen Sie das PDF-Dokument.
Tipp: Drucken Sie Suchergebnisse oder gefundene Dokumente immer aus.

Zurück zum Anfang der Seite


Welche Registerinhalte kann ich abrufen?

Folgende Registerinhalte können Sie abrufen:
- AD: Aktueller Abdruck (Überblick über alle derzeit gültigen Eintragungen)
- CD: Chronologischer Abdruck (mit allen Daten ab Umstellung auf elektronische Registerführung)
- HD: Historischer Abdruck (mit allen Daten, die bis zur Umstellung auf die elektronische Registerführung gültig waren)
- DK: Baum-Struktur der zum Register eingereichten Dokumente (z.B. Gesellschafterlisten u.ä.)
- UT: Unternehmensträgerdaten

Zurück zum Anfang der Seite


Wie kann ich gebührenpflichtige Abrufe von Registerinformationen oder hinterlegten Bilanzen bezahlen?

Die Bezahlung erfolgt vor dem Dokumentenabruf per Kreditkarte. Dieses Verfahren ist anonym und Sie erhalten keine Rechnung. Haben Sie sich registriert, steht Ihnen zusätzlich das SEPA-Lastschriftverfahren zur Verfügung und Sie erhalten eine Rechnung als PDF-Dokument. Die Rechnung können Sie - wenn Sie sich angemeldet haben - im Menü "Meine Daten - Aufträge & Abrufe - Abrufe Unternehmensregister" einsehen. Bitte beachten Sie auch "Wie funktioniert der Dokumentenkorb?".

Zurück zum Anfang der Seite


Wie funktioniert der Dokumentenkorb?

Der Dokumentenkorb bildet einen herkömmlichen Web-Einkaufskorb ab.
Alle Registerinformationen, die Sie von den Gerichten abrufen möchten, und alle hinterlegten Bilanzen, die Sie beauskunften möchten, werden zuerst in den Dokumentenkorb gelegt. Anschließend gehen Sie in den Bereich "Bezahlen" und geben Ihre Kreditkarteninformationen an. Sind Sie als Nutzer registriert, steht Ihnen zudem die Bezahlung per SEPA-Lastschriftverfahren zur Verfügung. Sehen Sie hierzu auch Wie kann ich gebührenpflichtige Abrufe von Registerinformationen oder hinterlegten Bilanzen bezahlen?".

Nach erfolgreichem Abschluss des Bezahlvorgangs werden Ihre gewünschten Dokumente für den Abruf freigegeben. Rufen Sie alle bezahlten Dokumente unverzüglich ab, da diese nach Sitzungsende (wenn Sie nicht registriert sind) bzw. nach 5 Tagen (wenn Sie registriert sind) aus dem Dokumentenkorb gelöscht werden. Der Abruf ist nur einmal möglich. Speichern Sie die abgerufenen Dokumente auf Ihrem Rechner. Sehen Sie hierzu auch "Warum stehen mir meine bezahlten Dokumente nicht mehr zur Verfügung?".

Zurück zum Anfang der Seite


Warum steht mir mein Dokumentenkorb bzw. stehen mir meine bezahlten Dokumente nicht mehr zur Verfügung?

Sind Sie nicht registriert, wird ihr Dokumentenkorb nach Beendigung Ihrer Sitzung oder Schließung des Browsers nicht gespeichert. Bitte rufen Sie alle bezahlten Dokumente unverzüglich ab und speichern diese auf Ihrem Rechner. Der Abruf ist nur einmal möglich.

Wenn Sie registriert sind und sich auf der Plattform angemeldet haben, wird Ihr Dokumentenkorb 5 Tage gespeichert. Alle Dokumente, die Sie bis dahin nicht abgerufen und gespeichert haben, stehen Ihnen anschließend nicht mehr zur Verfügung. Abgerufene hinterlegte Bilanzen können unter "Meine Daten - Aufträge & Abrufe - Abrufe Unternehmensregister" weiter eingesehen werden.

Zurück zum Anfang der Seite


Wo kann ich meine Abrufdaten des Dokumentenkorbs einsehen?

Wenn die Dokumente von Ihnen abgerufen wurden, finden Sie - sofern Sie registriert und auf der Plattform angemeldet sind - im Menü "Meine Daten - Aufträge & Abrufe - Abrufe Unternehmensregister" eine Übersicht Ihrer Abrufdaten. Hier können Sie unbegrenzt nachvollziehen, welche Dokumente Sie zu welchem Zeitpunkt abgerufen haben. Außerdem wird Ihnen ein elektronischer Rechnungsbeleg (als PDF-Datei) zur Verfügung gestellt.

Zurück zum Anfang der Seite


Muss ich mich registrieren?

Sie müssen sich grundsätzlich nicht für die Nutzung des Unternehmensregisters registrieren.

Eine einmalige Registrierung ist nur erforderlich, wenn Sie
- hinterlegte Bilanzen abrufen möchten,
- für gebührenpflichtige Abrufe aus dem Bereich "Registerinformationen" einen elektronischen Rechnungsbeleg (als PDF-Datei) benötigen oder per SEPA-Lastschriftverfahren bezahlen möchten,
- eine Speicherung des Dokumentenkorbs über das Sitzungsende hinaus wünschen (sehen Sie auch "Warum steht mir mein Dokumentenkorb bzw. stehen mir meine bezahlten Dokumente nicht mehr zur Verfügung?"),
- unbegrenzte Einsicht in Ihre Abrufdaten haben möchten,
- Veröffentlichungen in das Unternehmensregister einstellen möchten.

Weiterhin ist eine Registrierung notwendig, wenn Sie einen Antrag auf Beglaubigung eines Jahresabschlusses, der im Bundesanzeiger veröffentlicht oder beim Bundesanzeiger hinterlegt wurde, stellen.

Zurück zum Anfang der Seite


Wie erhalte ich eine Rechnung für gebührenpflichtige Abrufe von Registerinformationen?

Nur wenn Sie während des Bezahlvorgangs auf der Plattform angemeldet sind, wird Ihnen im Menü "Meine Daten" unter "Aufträge & Abrufe - Abrufe Unternehmensregister" zu ihrem Dokumentenkorb eine PDF-Rechnung zum Download angeboten.

Zurück zum Anfang der Seite


Wie kann ich Jahresabschlüsse beglaubigen lassen?

Hierfür müssen Sie sich einmalig registrieren. Wählen Sie - wenn Sie sich auf der Plattform angemeldet haben - den gewünschten Jahresabschluss aus dem Unternehmensregister aus. Gehen Sie hierfür auf die Einzelveröffentlichung und wählen, ob Sie eine elektronische oder eine Papier-Beglaubigung wünschen. Das Dokument wird in den Dokumentenkorb gelegt. Sehen Sie dazu auch "Wie funktioniert der Dokumentenkorb?".

Für Beglaubigungen von hinterlegten Bilanzen gehen Sie wie folgt vor: Legen Sie die hinterlegte Bilanz in den Dokumentenkorb, rufen Sie dann den Dokumentenkorb auf und wählen Sie beim betreffenden Dokument für Papier-Beglaubigungen den Link "Beglaubigung hinzufügen" oder für elektronische Beglaubigungen den Link "eBelaubigung hinzufügen".

Nach Abschluss des Bezahlvorgangs wird der Antrag an den Betreiber des Unternehmensregisters weitergeleitet und dort bearbeitet. Bei elektronischer Beglaubigung wird Ihnen ein digital signiertes PDF-Dokument im Menü "Meine Daten" zur Verfügung gestellt. Eine Papierbeglaubigung wird per Post zugestellt. Die Kosten für eine Beglaubigung können Sie dem Justizverwaltungskostengesetz (JVKostO) entnehmen.

Ist der Jahresabschluss nicht im Unternehmensregister gespeichert, schicken Sie bitte eine E-Mail an support@unternehmensregister.de mit allen Angaben zum gewünschten Jahresabschluss und Ihren Kontaktdaten einschließlich einer Rechnungsinformation.

Zurück zum Anfang der Seite