Archiv 2014

Keine Probleme aufgrund des „Heartbleed"-Bugs

16.04.2014 -  Aus aktuellem Anlass und im Zusammenhang mit dem so genannten "Heartbleed"-Bug, einer weltweiten Sicherheitslücke bei OpenSSL, möchte der Bundesanzeiger Verlag darauf hinweisen, dass die Plattform „Unternehmensregister“ nicht davon betroffen ist, da die SSL-Implementierung in unserer Netzwerkinfrastruktur nicht auf OpenSSL aufsetzt.

Es müssen daher keine Zertifikate widerrufen oder ersetzt werden. Kundendaten sind und waren zu keiner Zeit gefährdet. Es ist nicht zwingend erforderlich, Passwörter zu ändern. Wir empfehlen Ihnen aber trotzdem unabhängig davon, sich generell ein sicheres Passwort zuzulegen und dieses in regelmäßigen Abständen zu ändern.


Wir helfen Ihnen weiter

Bei Problemen finden Sie wertvolle Hinweise im Bereich »Fragen & Antworten

Oder wenden Sie sich an unsere Servicenummer
0 800 - 1 23 43 39
(Mo-Fr von 8 bis 18:30 Uhr, kostenlos aus dem dt. Festnetz).
Aus dem Ausland:
+49 2 21/9 76 68-0 (kostenpflichtig)

Newsletter

So werden Sie laufend über Neuerungen auf der jeweiligen Plattform informiert. »mehr