Hinterlegte Bilanzen

Auf Grundlage der EU-Richtlinie 2012/6/EU und des Kleinstkapitalgesellschaften-Bilanzrechtsänderungsgesetzes (MicroBilG) haben Kleinstunternehmen die Möglichkeit, Ihren Jahresabschluss beim Bundesanzeiger zu hinterlegen. Kleinstkapitalgesellschaften brauchen nur eine vereinfachte Bilanz aufzustellen und müssen ihren Jahresabschluss nicht um einen Anhang erweitern, wenn bestimmte Angaben unter der Bilanz ausgewiesen werden. Hinterlegte Bilanzen (Jahresabschlüsse) stehen im Unternehmensregister zur Beauskunftung zur Verfügung.

So erhalten Sie Zugang zu hinterlegten Bilanzen:

  1. Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort im Unternehmensregister an (bitte registrieren Sie sich, falls Sie noch keine Zugangsdaten haben).
  2. Geben Sie auf der Startseite des Unternehmensregisters im Suchfeld den Namen des Unternehmens ein, für das Sie eine hinterlegte Bilanz suchen.
    Hinweis: Eine übergreifende Suche nach allen im Unternehmensregister verfügbaren Hinterlegungen ist aufgrund gesetzlicher Vorgaben nicht möglich.
  3. Im Suchergebnis finden Sie in der rechten Spalte beim betreffenden Unternehmen einen Link "Hinterlegte Bilanzen". Wenn Sie diesem Link folgen, werden Ihnen - sofern vorhanden - die hinterlegten Dokumente angezeigt.
  4. Über das Pfeilsymbol in der ersten Spalte können Sie sich die hinterlegten Dokumente einzeln auflisten lassen und einzeln oder gebündelt in den Dokumentenkorb legen. Danach können Sie die Suche fortsetzen und weitere Dokumente in den Dokumentenkorb legen.
  5. Nach abgeschlossener Suche rufen Sie den Dokumentenkorb auf. Hier haben Sie die Möglichkeit, Beglaubigungen (elektronisch oder in Papierform) zu den einzelnen Dokumenten hinzuzufügen.
    Hinweis: Wenn Sie ein Dokument aus dem Dokumentenkorb entfernen, wird auch automatisch - sofern vorhanden - die dazugehörige Beglaubigung entfernt.
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Jetzt bezahlen" und folgen Sie den vorgegebenen Bezahlschritten. Sie haben die Auswahl zwischen der Bezahlung per SEPA-Lastschriftverfahren oder Kreditkarte. Nach Abschluss der Bezahlung stehen Ihnen die Dokumente zum einmaligen Download zur Verfügung.
    Bitte beachten Sie, dass die Dokumente nach Ablauf der Sitzung (wenn Sie nicht angemeldet sind) bzw. nach 5 Tagen (wenn Sie angemeldet sind) automatisch aus dem Dokumentenkorb entfernt werden. Sie können die Dokumente aber weiterhin unter "Meine Daten - Aufträge & Abrufe - Abrufe Unternehmensregister" einsehen.

Wenn Sie eine Hinterlegung einer Bilanz vornehmen möchten, so muss der Auftrag zur Hinterlegung an den Bundesanzeiger erfolgen. Die Auftragsübermittlung muss über die Publikations-Plattform oder via Massenschnittstelle (Webservice) vorgenommen werden.



Wir helfen Ihnen weiter

Bei Problemen finden Sie wertvolle Hinweise im Bereich »Fragen & Antworten

Oder wenden Sie sich an unsere Servicenummer
0 800 - 1 23 43 39
(Mo-Fr von 8 bis 18:30 Uhr, kostenlos aus dem dt. Festnetz).
Aus dem Ausland:
+49 2 21/9 76 68-0 (kostenpflichtig)